Ifo-Index enttäuscht trotz leichten Anstiegs

Das Geschäftsklima in Deutschland hat sich im Februar gemäß der aktuellen Umfrage des ifo-Instituts weiter leicht aufgehellt. Seit dem letzten Tief im Oktober hat sich die Stimmung in der deutschen Wirtschaft damit zum vierten Mal in Folge verbessert.

Allerdings ist der ifo-Geschäftsklimaindex im abgelaufenen Monat nur minimal um 0,1 Punkte angestiegen, von 106,7 auf 106,8 Punkte. Während sich die Geschäftserwartungen für die kommenden sechs Monate leicht verbessert haben, ist die Einschätzung der aktuellen Geschäftslage wieder unter ihr Januar-Niveau zurückgefallen.

Insgesamt stellt das aktuelle Umfrageergebnis sicherlich eine Enttäuschung dar. Angesichts des niedrigen Ölpreises und des schwachen Euro war eigentlich von einer stärkeren Stimmungsverbesserung auszugehen, auch vor dem Hintergrund der positiven Wachstumszahlen aus dem Schlussquartal 2014. Zwar ist das Geschäftsklima in der Industrie und im Einzelhandel im Februar leicht angestiegen, doch fiel die Verbesserung enttäuschend klein aus. In der Bauwirtschaft hat sich die Stimmung sogar wieder etwas verschlechtert. Andere Umfragen wie etwa die „ZEW-Konjunkturerwartungen“ haben in den letzten Monaten eine stärkere Aufhellung gezeigt. Doch offenbar gewichten die deutschen Unternehmen Risiken wie eine weitere Eskalation des Ukraine-Krieges oder eine Verschärfung der Griechenland-Krise relativ zu den positiven Einflussfaktoren auf die Geschäftsentwicklung immer noch recht stark.

Die aktuellen ifo-Daten lassen im Hinblick auf die Konjunkturentwicklung vermuten, dass das Wachstumstempo aus dem vierten Quartal 2014 zu Beginn des laufenden Jahres nicht ganz gehalten werden kann. Dennoch dürfte das Jahr 2015 im Vergleich zum Vorjahr eine etwas stärkere Wachstumsrate der Gesamtwirtschaft bringen (unsere Prognose für 2015: 1,8%, BIP-Wachstum 2014: 1,6%). Sollten die kommenden Wochen in Bezug auf die Russland-Ukraine-Krise sowie die Griechenland-Debatte tendenziell eine Beruhigung bringen, so hat auch das ifo-Geschäftsklima noch reichlich Luft nach oben.

23.02.2015

Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Aktuelle durchschnittliche Bewertung des Artikels: 0

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *