Deutsche Unternehmen zeigen Zuversicht

Trotz Schuldenkrise und globaler Konjunkturschwäche hat sich die Stimmung bei den deutschen Unternehmen im Februar zum vierten Mal in Folge verbessert. Der Anstieg des ifo-Geschäftsklimaindexes um mehr als einen Prozentpunkt auf 109,6 Punkte fiel deutlich kräftiger aus als von den meisten Analysten erwartet. Die Unternehmen schätzen einerseits ihre aktuelle Geschäftslage wieder besser ein als im Vormonat, sind aber auch merklich zuversichtlicher, was ihre Geschäftsaussichten für die kommenden sechs Monate angeht. Insgesamt hat der wichtigste Stimmungsindex der deutschen Wirtschaft damit das höchste Niveau seit Juli 2011 erreicht, wobei die deutsche Konjunktur derzeit vor allem von binnenwirtschaftlichen Auftriebskräften getragen wird.

Die aktuelle Umfrage zeigt auch, dass die deutsche Wirtschaft nach dem schwachen Schlussquartal 2011 wieder allmählich Fahrt aufnimmt, eine Rezession ist damit nochmals unwahrscheinlicher geworden. Dies geht im Übrigen auch aus der Umfrage des ZEW-Instituts zu den Konjunkturerwartungen unter Finanzmarktexperten hervor: Demnach hatte der Konjunkturpessimismus im letzten November seinen Höhepunkt erreicht, seither werden die Aussichten wieder merklich besser eingeschätzt.

Allerdings dürfte das Wachstum in Deutschland im laufenden Quartal noch sehr schwach bleiben. Das zeigen auch die Umfragen unter den Einkaufsmanagern, die zuletzt nur knapp über der Rezessionsschwelle lagen. Die außenwirtschaftlichen Belastungen bleiben vor allem in der Industrie noch spürbar, doch binnenwirtschaftlich orientierte Sektoren wie Handel und Bauwirtschaft sorgen zunehmend für positive Impulse. Wir erwarten für das laufende Jahr nach wie vor einen Anstieg der Wirtschaftsleistung in Deutschland um knapp eineinhalb Prozent.

Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Aktuelle durchschnittliche Bewertung des Artikels: 0

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *