Deutscher Mittelstand zeigt sich noch robust

Die Ergebnisse der DZ BANK Mittelstandsumfrage vom Herbst 2012 zeigen, dass der deutsche Mittelstand von der Euro-Schuldenkrise insgesamt weniger betroffen ist als die Großunternehmen. Die Gründe hierfür sind insbesondere in der geringeren Auslandsorientierung der mittelständischen Unternehmen sowie in der höheren Abhängigkeit vom Konsum der privaten Haushalte zu finden.

Der private Konsum in Deutschland hat sich in den letzten Quartalen vergleichsweise stabil entwickelt. Dagegen spüren vor allem größere Unternehmen aus dem verarbeitenden Gewerbe mit einem hohen Exportanteil in Südeuropa die Auswirkungen der Euro-Schuldenkrise bereits deutlich. Mit steigender Unternehmensgröße macht sich diese Entwicklung auch bei den Mittelständlern stärker bemerkbar.

Während die aktuelle Lage von den mittelständischen Unternehmen etwas schlechter als vor einem halben Jahr, aber immer noch weit überdurchschnittlich bewertet wird, sehen die Geschäftserwartungen für die nächsten sechs Monate auch im Mittelstand nicht mehr so rosig aus. Im Gegensatz zum stärker von größeren Unternehmen geprägten ifo Geschäftsklima schätzt aber immer noch eine geringe Mehrheit der befragten Unternehmen ihre Aussichten positiv ein.

Besonders stark zurückgegangen sind die Geschäftserwartungen im Metall-, Kfz- und Maschinenbausegment. Hier geben inzwischen die Pessimisten den Ton an. Gegen den Trend sorgten dagegen wieder steigende Erzeugerpreise in der Agrarwirtschaft sowohl für höhere Geschäftserwartungen als auch für eine bessere Lageeinschätzung. Auch im Ernährungsgewerbe blieben die Ergebnisse vergleichsweise stabil. Dies unterstreicht einmal mehr die geringe Konjunkturabhängigkeit in der Lebensmittelbranche.

Im Rahmen der DZ BANK Mittelstandsumfrage wird auch nach der Kunde-Bank-Beziehung der mittelständischen Unternehmen gefragt. Dabei hat sich das Vertrauen der mittelständischen Unternehmen in die Banken allgemein gegenüber dem Frühjahr verschlechtert. Weiterhin gut bewerten die Mittelständler allerdings ihre Verbindung zur eigenen Hausbank. Das beste Ergebnis erzielen hier die Volksbanken Raiffeisenbanken. Immerhin 98 Prozent der befragten Kunden dieser Bankengruppe bewerten das aktuelle Geschäftsklima zur eigenen Hausbank als „sehr gut“ oder „gut“.

Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Aktuelle durchschnittliche Bewertung des Artikels: 0

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *