Dividendensaison 2013 vor dem Start

Die Dividendensaison 2013 steht vor dem Start. Mit 34,4 Mrd. Euro werden die HDAX Unternehmen in den kommenden Monaten eine Rekordsumme ausschütten. Insgesamt werden die Gesellschaften die Dividendenzahlungen um 9% gegenüber dem Vorjahr steigern und 39% ihres Gewinns an die Aktionäre ausschütten.

Damit bleiben die Dividendenrenditen weiterhin auf einem sehr attraktiven Niveau. Aktuell bieten der DAX eine Rendite von 3,2% und der europäische Euro Stoxx 50 eine Rendite von 4,1%. Die Ausschüttungen sind damit deutlich höher als bei Unternehmensanleihen mit 5jähriger Laufzeit und deutsche Staatsanleihen. Da die Marktaussichten weiter positiv ausfallen und ab 2014 von höherem Weltwirtschaftswachstum auszugehen ist, ist auch auf Sicht der nächsten 24 Monate der Trend bei den Dividenden weiter positiv einzuschätzen. Im Schnitt wird ein Dividendenwachstum von rund 4%, also ungefähr im Gleichlauf mit der Entwicklung der Unternehmensgewinne, erwartet.

Mit welchen Strategien können Investoren im aktuellen Marktumfeld von den Ausschüttungen profitieren? – Ausschließlich die Dividendenrendite als Kriterium für die Investitionsentscheidung heranzuziehen sehen wir als nicht Ziel führend. Vielmehr ist es notwendig weitere Fundamentaldaten und Bewertungskennzahlen zu berücksichtigen. Investoren sollten in diesem Zusammenhang auf die sogenannten „Dividenden-Aristokraten“ setzen, d. h. Unternehmen die kontinuierlich Dividende bezahlt und diese angehoben oder stabil gehalten haben. Diese haben wir in einer neuen Studie vorgestellt.

Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Aktuelle durchschnittliche Bewertung des Artikels: 0

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *