Befragung der Einkaufsmanager Im Oktober: Produktion im Euro-Raum wächst, aber etwas langsamer

Die Konjunktur in Deutschland und im Währungsraum ist zu Beginn des vierten Quartals stabil, die Ausweitung der Produktion dürfte aber etwas langsamer ausfallen als im Vormonat. Zu diesem Ergebnis kommt die vorläufige Befragung der Einkaufsmanager im Euro-Raum für Oktober. Während im gesamten Währungsraum die Produktion steigt, weist die französische Volkswirtschaft dagegen Schwächen auf. Gerade die Fertigung in der Industrie kommt in Frankreich nicht recht in Schwung und steht einer stärkeren Erholung der Gesamtwirtschaft weiter im Weg.

Der Gesamtindex für den Euro-Raum, gebildet aus Indizes der beiden Teilbereiche Industrie und Dienstleistungen, sank von 52,2 auf 51,6 Indexpunkte. Er verbleibt aber den vierten Monat in Folge über der neutralen Marke von 50 Punkten, ab der eine Ausweitung der Produktion in der privaten gewerblichen Wirtschaft angezeigt wird. Die Wertschöpfung steigt demnach weiter, aber in vermindertem Tempo. Ein Rückfall in die Rezession ist unwahrscheinlich.

In Deutschland nahm der Gesamtindex um 0,6 Punkte auf 52,6 Indexpunkte ab. Der Dienstleistungsindex ging zurück, der Index für die Industrie legte dagegen leicht zu. Beide bewegen sich aber weiter oberhalb der Marke von 50 Indexpunkten. Die private gewerbliche Wirtschaft in Deutschland hat demnach zu Beginn des vierten Quartals weiter zugelegt, aber etwas langsamer als zuvor.

In Frankreich bewerten die Einkaufsmanager die Lage pessimistischer als noch im Vormonat. Der Gesamtindex sank von 50,5 auf 50,1 Punkte. Die französische Volkswirtschaft befindet sich damit nahe am Stagnationsbereich. Während der Dienstleistungsbereich nur sehr knapp über der neutralen Marke von 50 Indexpunkten blieb, verharrt der Index für den industriellen Sektor mit 49,4 Punkten noch immer darunter. Die Wertschöpfung der Industrie sinkt mittlerweile seit 20 Monaten in Folge. Anders als in Deutschland bleibt die konjunkturelle Erholung in Frankreich schwach.

Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Aktuelle durchschnittliche Bewertung des Artikels: 0

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *