Bank Lending Survey: Schwache Kreditnachfrage der letzten Monate nicht der Beginn eines Abwärtstrends

Wie aus den heute veröffentlichten Januar-Ergebnissen des Bank Lending Survey hervorgeht, hat die Kreditnachfrage der Unternehmen spürbar nachgelassen. Vor allem große Unternehmen haben sich in den letzten Monaten bei den Banken in Deutschland weniger Geld geliehen. Hierfür spielt sicherlich der gute Cash Flow der Unternehmen eine wichtige Rolle. Aber auch der seit Frühjahr 2010 anhaltende Nachfrageanstieg bei Wohnungsbaukrediten privater Haushalte kam zuletzt zum Stillstand.

Dabei haben die Banken ihre Kreditvergabestandards kaum geändert. Auch das sich wandelnde regulatorische Umfeld und die angelaufenen Banken-Gesundheits-Checks der EZB haben lediglich zu leicht verschärften Kreditstandards für Unternehmen und sogar zu etwas engeren Margen im Konsumentenkreditgeschäft geführt.

Die recht schwache Entwicklung der Kreditnachfrage in den letzten Monaten dürfte jedoch nicht der Beginn eines neuen Abwärtstrends sein. So zeigen sich die befragten Banken für das erste Quartal des neuen Jahres gedämpft optimistisch – nicht nur im Hinblick auf die private Wohnungsbaukreditnachfrage, sondern auch auf den Kreditbedarf der Unternehmen. Für das Gesamtjahr kann nach unserer Einschätzung ebenfalls mit einer wachsenden Kreditnachfrage gerechnet werden: Der konjunkturelle Aufschwung dürfte vor allem auch die Investitionstätigkeit der Unternehmen stimulieren. Der kräftige Anstieg der Wohnungsbaugenehmigungen in den letzten Monaten deutet zudem darauf hin, dass 2014 mehr Bürger ihren Traum vom Eigenheim realisieren möchten. Unterstützung finden sie in anhaltend niedrigen Kreditzinsen.

Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Aktuelle durchschnittliche Bewertung des Artikels: 0

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *