Ifo-Umfrage: Deutsche Unternehmen vertrauen auf den Aufschwung

Das Geschäftsklima in Deutschland hat im April seinen Aufwärtstrend wieder aufgenommen und den Dämpfer vom Vormonat wettgemacht. Das zeigt die aktuelle ifo-Umfrage. Vor dem Hintergrund der andauernden Unsicherheit bezüglich der weiteren Entwicklungen in der Ukraine war an den Finanzmärkten eigentlich mit einer leichten Verschlechterung des Klimaindikators gerechnet worden. Stattdessen vertrauen die Unternehmenslenker auf eine Fortsetzung des Konjunkturaufschwungs in Deutschland. Sie gehen aktuell offensichtlich nicht von nennenswerten negativen Auswirkungen der Ukraine-Krise auf ihre Geschäftstätigkeit aus.

Die ifo-Umfrage bestätigt damit, dass sich die Konjunkturerholung in Deutschland auch nach dem sehr starken ersten Quartal fortsetzen wird und nicht mit einem Einknicken im weiteren Jahresverlauf 2014 gerechnet werden muss. Die gut gefüllten Auftragsbücher sorgen für Optimismus, vor allem auch im Exportgeschäft. Besonders im Verarbeitenden Gewerbe und im Großhandel sind die Unternehmen nochmals deutlich optimistischer gestimmt. Auch das Investitionsklima hat sich weiter verbessert.

Risiken für die weitere Geschäftsentwicklung besonders bei den exportorientierten Unternehmen bestehen jedoch nach wie vor. Eine weitere Eskalation im Russland-Ukraine-Konflikt könnte schon bald einen Schatten auf das aktuell so gute Geschäftsklima werfen.

Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Aktuelle durchschnittliche Bewertung des Artikels: 0

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *