DAX: Keine klare Richtung im Vorfeld der Fed-Sitzung

Gestern konnte der deutsche Blue Chip-Index erneut freundlich eröffnen. Doch schon nach der Anfangsviertelstunde bröckelten die Kurse wieder ab. Bis in den Nachmittag hinein war kaum Kaufinteresse auszumachen. Aber auch auf der Verkäuferseite blieb ein Ansturm aus. Im Vorfeld der heutigen Fed-Sitzung zeigte sich somit von Seiten der Marktteilnehmer insgesamt wenig Bereitschaft, sich klar für eine Seite zu positionieren. Charttechnisch tritt der DAX weiterhin auf der Stelle.

Daher ergibt sich keine Änderung der technischen Gesamteinschätzung: Seit Etablierung eines ersten Crashtiefs am 24. August bei 9.340 Punkten läuft eine Erholungsbewegung, die auch zum gegenwärtigen Zeitpunkt intakt bleibt. In deren Rahmen hat sich ein relativ flach verlaufender, nur leicht aufwärts geneigter Trendkanal herauskristallisiert (siehe blaue Linien in der Grafik). Die entsprechende untere Begrenzung im Bereich um 10.100 Punkte wurde zuletzt von Freitag bis Dienstag erfolgreich getestet, seither ist nur ein schwaches Abprallen nach oben zu beobachten. Trotz dieses nur schleppend ausgeprägten Momentums und markttechnisch „überkaufter“ Lage (siehe „Projection Oscillator“ in der Grafik) kann zumindest von charttechnischer Seite ein weiterer Anlauf in Richtung 10.650/10.800 Punkte im kurzfristigen Kontext nicht ausgeschlossen werden.

Dessen ungeachtet, rechnen wir auf Sicht mit mindestens einer weiteren größeren Abgabenwelle. Diese Erwartungshaltung speist sich aus einem Marktverhalten, welches in der Historie in vergleichbaren Marktsituationen (d.h. nach crashförmigen Ausverkaufsbewegungen) typischerweise zu beobachten ist. Sollte der DAX nachhaltig aus seinem Erholungstrendkanal der letzten drei Wochen bei rund 10.100 Punkten herausfallen, müsste die Gegenbewegung als beendet angesehen werden, und es wäre mit einem erneuten Test der Jahrestiefs um 9.340 Punkte zu rechnen.

1. Widerstand 10.515 / 2. Widerstand 10.650

1. Unterstützung 10.100 / 2. Unterstützung 9.930TAnalyse-2015-09-17

 

Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Aktuelle durchschnittliche Bewertung des Artikels: 0

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *