DAX: Bewegungstief vom 24. August vor Test

Nach der Intraday-Erholungsbewegung vom Wochenauftakt zeigte sich im gestrigen Handel abermals ein markanter Angebotsüberschuss. Die Verkäufer dominierten das Handelsgeschehen im DAX und drückten diesen weiter nach unten. Damit tauchte der Markt unter das 61,8%-Fibonacci-Retracement der gesamten Erholungsbewegung bei 9.785 Punkten, welches am Vortag noch hatte verteidigt werden können, ab. Auf Schlussstandbasis etablierte das wichtigste deutsche Börsenbarometer ein neues Bewegungstief (dasjenige vom 24. August lag bei 9.648 Punkten).

Aus charttechnischer Sicht hat sich mit dem Abschluss der „ABC“-Erholung im Nachgang der crashartigen Kursverluste vom August ein neuer tertiärer Abwärtstrend herausgebildet. Dieser nähert sich aktuell dem Intraday-Tief vom 24. August (9.340 Pkt.) an. Markttechnisch ist der Index noch recht weit davon entfernt, wieder einen „überverkauften“ Zustand zu erreichen (siehe „Projection Oscillator“ in der Grafik). Daher ist im weiteren Verlauf von einem Test dieser wichtigen Marke auszugehen. Es ist zu vermuten, dass erste Trader in dieser Region versuchen werden, diese Marke zum Einstieg zu nutzen, denn das „Crashtief“ besitzt zunächst einmal eine wichtige „Ankerfunktion“ für die Marktteilnehmer. Insofern bestehen an der dortigen Unterstützung kurzfristig spekulative Stabilisierungschancen.

Allerdings bleibt das zyklentechnische Umfeld noch bis ins Q4 hinein mit Gegenwind behaftet, und auch der strategisch unverändert hohe bzw. hartnäckige Optimismus stellt ein nicht unerhebliches Risiko für den DAX dar. Aus mittelfristiger Sicht besteht daher die Gefahr, dass selbst das Crashtief bei 9.340 Punkten im weiteren Verlauf nicht nachhaltig verteidigt werden kann. Eine realistische Chance auf Bodenbildung dürfte sich unter diesem Blickwinkel erst auf einem deutlich tieferen Niveau eröffnen.

1. Widerstand 10.000 / 2. Widerstand 10.515

1. Unterstützung 9.340 / 2. Unterstützung 8.900

TAnalyse-2015-09-23

 

Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Aktuelle durchschnittliche Bewertung des Artikels: 0

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *