DAX: Wichtiges Fibonacci-Retracement erreicht

Nach fester Eröffnung konnte der DAX gestern weiter nach oben klettern und dabei die runde 10.000 Punkte-Marke überwinden. Im Handelsverlauf nahm der deutsche Blue-Chip-Index dann sogar Tuchfühlung mit der 10.100 Punkte-Marke auf. Das wichtige 61,8%-Fibonacci-Retracement der letzten Abwärtswelle vom 9. bis zum 29. September bei rund 10.060 Punkten wurde somit sogar – zumindest intraday – leicht übertroffen. Dann setzten jedoch Gewinnmitnahmen ein, die der Tageskerze einen aus kurzfristiger Sicht unschönen „oberen Schatten“ (Differenz zwischen Hoch und Schluss) bescherten.

Mit den Zugewinnen der letzten Handelstage hat sich kurzfristig eine nahezu „überkaufte“ Lage aufgebaut (siehe „Projection Oscillator“ in der Grafik). Der Index hat das 61,8%-Fibonacci-Retracement der letzten Abwärtswelle vom 9. bis zum 29. September bei rund 10.060 Punkten abgearbeitet. Wenige Zähler oberhalb zeigt sich bei 10.070/80 Punkten durch die Tagestiefs vom 11. bis zum 15. September ein weiterer charttechnischer Widerstandsbereich, der im kurzfristigen Kontext von Relevanz ist. Auf dieser Basis dürfte zunächst ein „Luftholen“ auf die Agenda rücken. Dieses birgt zunächst ein Kursrückschlagsrisiko bis etwa 9.780 Punkte, der Oberkante der „Basis“, die der DAX zuletzt etabliert hat.

Gelingt es dem wichtigsten deutschen Aktienmarktbarometer im weiteren Verlauf, den charttechnischen Widerstandsbereich um 10.070/80 Punkte nachhaltig herauszunehmen, eröffnet sich ein weiter gehendes Stabilisierungspotenzial bis zum Erholungshoch vom 9. September bei 10.515 Punkten. Dies entspräche einer vollständigen Neutralisierung der letzten Abwärtswelle. Mit Blick auf das sich im Verlauf des Q4 verbessernde zyklentechnische Umfeld wäre dann auch zu diskutieren, inwieweit eine potenzielle „Jahresendrally“ Chancen hätte, sich durchzusetzen.

1. Widerstand 10.080 / 2. Widerstand 10.380

1. Unterstützung 9.780 / 2. Unterstützung 9.340

TAnalyse-2015-10-07

 

 

Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Aktuelle durchschnittliche Bewertung des Artikels: 0

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *