DAX: Doch noch eine Chance auf den Jahresendspurt?

Kurz vor Weihnachten konnte der deutsche Blue Chip Index doch noch seine positive Saisonalität nutzen und eine gewisse Nachfragebereitschaft von Seiten der Investoren erkennen lassen. Jedoch konnte ein charttechnischer Befreiungsschlag mit der Etablierung eines neuen Bewegungshochs im laufenden kurzfristigen Aufwärtstrend über 10.830 Punkte noch nicht gelingen.

Unter charttechnischen Gesichtspunkten war es in der verkürzten letzten Handelswoche insgesamt wichtig, dass es zu einer erfolgreichen Verteidigung der Unterstützungszone zwischen 10.600 und 10.515 Punkten kam. Mit der Etablierung von zuvor zwei Tagesschlusskursen in Folge unterhalb dieser Unterstützungszone, ergaben sich durchaus erhöhte Kursrisiken.

MMit der erfolgreichen Verteidigung vom Mittwoch ergibt sich somit noch einmal die Chance, einen erneut positiven Kursimpuls in Richtung der 200 Tage-Linie um 11.025 Punkte zu generieren. Auf diesem Niveau stellt sich jedoch einem weiter gehenden Impuls ein markanter Widerstand entgegen. Dieser wird neben dem wichtigen gleitenden Durchschnitt zugleich auch durch den lokalen Hochpunkt von Anfang November getragen. Es gilt somit, dass dieser Widerstand erst überwunden werden muss, um im Rahmen einer fortgesetzten Jahresend- bzw. Jahresanfangsrally ein weiter gehendes Kurspotenzial bis zum Dezemberhoch um 11.430 Punkte zu erhalten.

1. Widerstand 11.025 / 2. Widerstand 11.430

1. Unterstützung 10.400 / 2. Unterstützung 10.120

 

 

28122015DAX

 

Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Aktuelle durchschnittliche Bewertung des Artikels: 0

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *