DAX: „Zweites Standbein“ oder direktes Abkippen der Erholungsbewegung?

Nach einem schwachen Start zeigte sich gestern im weiteren Handelsverlauf ein anhaltender Angebotsüberschuss am deutschen Aktienmarkt. Dieser drückte den DAX im Tagestief bis auf einen Zählerstand um 9.540 Punkte. Damit wurde bereits das 61,8%-Fibonacci-Retracement der jüngsten Aufwärtsreaktion erreicht.

Es zeigt sich nach wie vor ein intakter mittelfristiger Abwärtstrend. Die laufende Gegenbewegung/Aufwärtsreaktion stellt sich bis dato nur seitwärts gerichtet auf niedrigem Niveau dar und steht damit auf tönernen Füßen. Unterhalb des 61,8%-Fibonacci-Retracements des ersten Erholungsschubes bei 9.540 Punkten wäre sogar ein erneuter Test („Re-Test“) des letzten Bewegungstiefs bei 9.315 Punkten und damit ein weiterer Test der strategisch wichtigen charttechnischen Unterstützungszone im DAX zu erwarten. Diese „letzte Bastion“ um 9.315 Punkte gilt es weiterhin nachhaltig zu verteidigen, um ein fortgesetztes „Crash“-Szenario zu vermeiden. Gelingt das nicht, muss im weiteren Verlauf mit einer 100%-Korrektur der Aufwärtsbewegung von Oktober 2014 bis April 2015, d.h. einem DAX bei 8.355 Punkten, gerechnet werden.

Aus zyklentechnischer Sicht (Vierjahres- bzw. US-Präsidentschaftswahlzyklus) dürfte ein neuer negativer Trendimpuls jedoch erst im März/April auf die Agenda rücken. Auch wenn die laufende Gegenbewegung/Aufwärtsreaktion aktuell recht wackelig erscheint, sollte sie daher noch nicht zu ihrem Ende gekommen sein – zumal der jüngste Rückschlag auch ein potenzielles „zweites Standbein“ darstellt. Im weiteren Verlauf sollte daher ein erneuter Anlauf auf das bislang nicht überwundene 38,2%-Fibonacci-Retracement des Abwärtstrends von Ende Dezember bei 9.900 Punkten auf der Agenda bleiben. Weiter gehende Fantasie kann jedoch erst oberhalb dieses Niveaus abgeleitet werden.

1. Widerstand 9.900 / 2. Widerstand 10.120

1. Unterstützung 9.490 / 2. Unterstützung 9.315

030216DAX

Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Aktuelle durchschnittliche Bewertung des Artikels: 0

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *