DAX: Moderat positive Reaktion nach Fed-Sitzung

Nach freundlicher Eröffnung dümpelte der DAX gestern zunächst seitwärts auf „hohem Niveau“ vor sich hin. Er oszillierte zwischen 10.020 und 9.920 Punkten. Hierin kam im Vorfeld der am gestrigen Abend stattfindenden Fed-Sitzung erneut eine abwartende Haltung der Marktteilnehmer zum Ausdruck. Die US-Indizes reagierten am Abend dann in einer ersten Reaktion moderat positiv auf die Verlautbarungen der Fed, die erneut Wachstumsrisiken in Bezug auf die globale Wirtschaftslage sieht, womit ein zweiter Zinsschritt auf der Zeitebene wohl weiter nach hinten rückt.

Charttechnisch bleibt das bisherige Gesamtbild weiter bestehen: Die laufende „Bärenmarktrally“ ist nach wie vor als intakt zu bezeichnen. Nach dem Heranlaufen an die nächste wichtige technische Marke um 10.060 Punkte, das 50%-Retracement der gesamten Kursverluste von Anfang Dezember bis Mitte Februar, zeigt sich bis dato wenig Neigung zu Gewinnmitnahmen, was ein Weiterlaufen des Aufwärtstrends wahrscheinlich erscheinen lässt. Demzufolge fiele einem nachhaltigen Überwinden der runden 10.000 Punkte-Marke Signalcharakter im Hinblick auf eine mögliche „Übertreibung“ zu. Einer solchen dürfte in diesem Fall ein weiteres Potenzial bis zur 200 Tage-Linie (aktuell bei rund 10.430 Punkten) zugebilligt werden.

Während das mit zyklischem Rückenwind behaftete Zeitfenster für die internationalen Aktienmärkte noch bis etwa zum Monatsende offen steht, sehen wir in den letzten zwei bis drei Wochen einen Anstieg bei der Put/Call-Ratio (DAX-Indexoptionen) – die Rally wird damit von einem erhöhten Absicherungsbedürfnis von Seiten der Investoren begleitet. Trotz der strategischen Risiken für Aktien ist dieser Faktor im kurzfristigen Kontext zunächst einmal positiv zu interpretieren. Ein Ausschöpfen des o.g. „Übertreibungspotenzials“ bis zur 200 Tage-Linie sollte unter diesen Umständen durchaus gelingen können.

1. Widerstand 10.060 / 2. Widerstand 10.430

1. Unterstützung 9.500 / 2. Unterstützung 9.125

170316DAX

Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Aktuelle durchschnittliche Bewertung des Artikels: 0

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *