DAX: 9.500 Punkte-Marke auf dem Prüfstand

Nach schwacher Eröffnung, abermals mit „Gap“ (Kurslücke), welche bereits unter die wichtige charttechnische Unterstützung um 9.500 Punkte führte, konnte sich der DAX zunächst erholen und die 9.500 Punkte-Marke zurückerobern. Insofern löste das Unterschreiten dieser Marke zur Eröffnung keine größeren Verkaufsorders durch entsprechende Stop-Marken aus. Im weiteren Verlauf kippte das wichtigste deutsche Börsenbarometer dann aber erneut ab und etablierte im Sog einer ebenfalls unfreundlichen Wall Street sogar neue Tagestiefs, ehe sich ein versöhnliches Handelsende mit einer Verteidigung der 9.500 Punkte-Marke auf Schlusskursbasis zeigte.

Mit dem gestrigen Handelsgeschehen steht mit der 9.500 Punkte-Marke (nach dem dynamischen Unterschreiten der Unterstützungen um 10.100 und 9.800 Punkte) bereits die nächste Unterstützung, die charttechnisch von Relevanz ist, auf dem Prüfstand. Sollte ein nachhaltiger Bruch erfolgen, eröffnete sich das Risiko, dass der DAX die gesamte Wegstrecke bis hinunter zum Jahrestief (8.700 Pkt.) noch einmal zurücklegt. Um diese Gefahr zu vermeiden, bedarf es demnach einer nachhaltigen Verteidigung der 9.500 Punkte-Marke. Angesichts der markant „überverkauften“ Markttechnik (siehe „Projection Oscillator“ in der Grafik) und der Tatsache, dass unterhalb der 9.500 Punkte-Marke offensichtlich kein beschleunigter Abwärtsdruck auf dem Markt lastete, stellt dies kein ganz unrealistisches Szenario dar.

Aus zyklischer Sicht ist der Aktienmarkt zuletzt in eine Seitwärtsphase eingetreten, so dass ein Kursrutsch bis 8.700 Punkte unter diesem Teilaspekt „eigentlich“ noch nicht auf die Agenda rückt. Umso wichtiger ist es daher nun, dass der deutsche Blue Chip-Index die 9.500 Punkte-Marke nach seinem 900 Punkte-Fall binnen zweieinhalb Wochen nicht nachhaltig unterschreitet. Dann steht zunächst eine Reaktion in Richtung 9.800 Punkte auf der Agenda.

1. Widerstand 9.800 / 2. Widerstand 10.100

1. Unterstützung 9.125 / 2. Unterstützung 8.700

170616DAX

Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Aktuelle durchschnittliche Bewertung des Artikels: 2.65

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *