DAX: „Brexit“ überlagert alles andere

Ganz im Zeichen des EU-Referendums in Großbritannien stand der gestrige Handelstag: Zunächst übernahmen die Bullen klar das Ruder am deutschen Aktienmarkt. Sie trieben den DAX, der bereits deutlich oberhalb der 200 Tage-Linie (akt. 10.080 Punkte) eröffnen konnte, weiter nach oben, so dass zur Mittagszeit ein Wert von 10.340 Punkten zu Buche stand. Vor genau einer Woche hatte das wichtigste deutsche Aktienmarktbarometer noch 900 Zähler tiefer gestanden. Mit diesem Kursimpuls machte sich gestern zunächst die klare Erwartungshaltung der Marktteilnehmer in Richtung EU-Verbleib Großbritanniens bemerkbar. Dass es nun anders gekommen ist, bedeutet für den DAX eine erhöhte Crashgefahr.

Mit dem „exogenen Schock“ durch das „Brexit“-Votum dürfte der DAX heute etliche hundert Punkte tiefer eröffnen. Charttechnisch gesprochen, bewegt sich der Index immer noch innerhalb seiner seit März etablierten Seitwärts-Handelsspanne zwischen 10.400/10.500 Punkten (Widerstand) und 9.500 Punkten (Unterstützung). „Brenzlig“ dürfte es daher erst werden, wenn die untere Begrenzung bei 9.500 Punkten auf nachhaltiger Basis gebrochen wird. In diesem Fall dürfte sich der zu erwartende Charakter eines „fallenden Messers“ verstärken, und der deutsche Blue Chip-Index liefe Gefahr, bis zu seinem Jahrestief bei 8.700 Punkten „durchgereicht“ zu werden. Die vorbörslichen Indikationen deuten darauf hin, dass das Risiko eines Bruchs der 9.500 Punkte-Marke akut besteht.

Immerhin sind so schnell keine neuen Jahrestiefs zu erwarten, da das zyklische Umfeld in den vor uns liegenden Sommerwochen noch recht „stabil“ bleibt. Eine stärkere Abwärtsbewegung steht aus zyklischer Sicht erst ab ca. Ende August/Anfang September vor der Tür. Insofern sollten sich, wenn die zu erwartende Panik einmal vorüber gezogen ist, zumindest auch wieder Trading-Kaufchancen ergeben. Solange die Panikbewegung andauert, verbietet sich jedoch das Eingehen von Longpositionen.

1. Widerstand 10.365 / 2. Widerstand 10.475

1. Unterstützung 9.500 / 2. Unterstützung 9.125

240616DAX

Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Aktuelle durchschnittliche Bewertung des Artikels: 0

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *