DAX: Neues Aufwärtsmomentum lässt auf sich warten

Nach zögerlichem Beginn zeigte sich der deutsche Blue Chip-Index gestern zunächst von seiner robusten Seite. Zügig kletterte das wichtigste deutsche Aktienmarktbarometer wieder über die 10.700 Punkte-Marke. Diese positive Entwicklung wurde dann am Nachmittag jedoch konterkariert, nachdem der ISM-Einkaufs-managerindex für das Dienstleistungsgewerbe in den USA schwächer als erwartet gemeldet wurde. Daraufhin gab der DAX einen Teil seiner Intraday-Kursgewinne wieder ab.

Trotz der schwächeren Tageskerzen vom Montag und Dienstag bleibt das charttechnische Gesamtbild unverändert. Nach dem Überwinden der oberen Begrenzung einer potenziellen „Konsolidierungsflagge“ („Flaggen“ gehören generell zu den Trend bestätigenden bzw. Trendfortsetzungsmustern) in der letzten Handelswoche ist der Index auf dem Weg zu einem Test des letzten Bewegungshochs im Rahmen des Juni/Juli-Aufwärtstrends bei 10.800 Punkten. Dort befindet sich der nächste „Meilenstein“, den es auf dem Weg in Richtung 11.000 Punkte abzuarbeiten gilt. Trotz der zähen Bewegung gibt es derzeit kaum Indizien, die auf ein rasches Ende der Aufwärtsbewegung hindeuten. Weder ist der Markt „überkauft“ noch existieren bereits charttechnische Umkehrsignale noch zeigt sich ein überhitztes Investorensentiment.

Insofern sind dem deutschen Blue Chip-Index weiterhin gute Chancen einzuräumen, sein Potenzial bis zur 11.000 Punkte-Marke, die sich mit Hilfe diverser Werkzeuge der technischen Analyse (u.a. „Measured Move“-Projektion, Fibonacci-Technik) ableiten lässt, voll auszuschöpfen. Erst bei einem nachhaltigen Unterschreiten des letzten Reaktionstiefs bei 10.440 Punkten wäre von dieser Einschätzung abzurücken. In diesem Fall wäre es als wahrscheinlich anzusehen, dass ein aus zyklischer Sicht für den Monat September zu erwartendes Markthoch bereits „im Kasten“ ist.

1. Widerstand 10.800 / 2. Widerstand 11.000

1. Unterstützung 10.475 / 2. Unterstützung 10.055

070916DAX

Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Aktuelle durchschnittliche Bewertung des Artikels: 0

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *