DAX: „Inside Day“ etabliert

Nach freundlicher Eröffnung tendierte der deutsche Blue Chip-Index zum gestrigen Wochenauftakt in einer recht engen Tagesspanne auf niedrigem Niveau seitwärts. Damit wurde zum Wochenauftakt ein sog. „Inside Day“ etabliert (Handelsspanne verbleibt innerhalb der Spanne des Vortages).

Im kurzfristigen Kontext ergibt sich somit die Chance auf eine weiter gehende Stabilisierung nach der vorherigen 500 Punkte-Verlustserie. Der „Projection Oscillator“ hat sich aus seiner „überverkauften“ Zone nach oben heraus bewegt und damit sogar ein kurzfristiges Kaufsignal generiert (siehe Grafik). Aus charttechnischer Sicht dürfte das damit verbundene Kurspotenzial begrenzt sein, da zuvor eine abgeschlossene „Doppeltop“ bzw. „M-Formation“ das Chartbild eingetrübt hat. Auf dieser Basis ist lediglich mit einer Aufwärtsreaktion und nicht mit dem Beginn eines neuen Aufwärtstrendimpulses zu rechnen. Diese kann bis in den Bereich der zuvor gebrochenen charttechnischen Unterstützungszone zwischen 10.440 und 10.475 Punkte reichen, ohne die negativen Implikationen aus dem „Doppeltop“ zu konterkarieren. Bei 10.460 Punkten, also inmitten dieser „pull back“-Zone, verläuft zudem das 38,2%-Fibonacci-Retracement des neu etablierten kurzfristigen Abwärtstrends.

Aufgrund des von Rücken- auf Gegenwind gedrehten zyklischen Umfelds ist zu erwarten, dass die am 8. September eingeschlagene Abwärtsbewegung im Anschluss wieder aufgenommen werden dürfte. Die direkt aus der „Doppeltop“-Formation abzuleitenden Mindestrückschlagsrisiken belaufen sich auf 10.080 Punkte (Spiegelung der Höhe des Kursmusters an die Durchbruchstelle nach unten) bzw. die 200 Tage-Linie (akt. 10.025 Pkt.).

1. Widerstand 10.475 / 2. Widerstand 10.800

1. Unterstützung 10.080 / 2. Unterstützung 10.025

200916dax

Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Aktuelle durchschnittliche Bewertung des Artikels: 0

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *