DAX: Das Warten auf den nächsten Trendimpuls geht in die nächste Runde

Nach dem recht markanten Kursrutsch vom Donnerstag eröffnete der deutsche Blue Chip-Index zum Wochenausklang wieder fester und etablierte gleich zu Handelsbeginn ein „Gap“ (Kurslücke). Das tags zuvor, also zwischen dem Handel von Mittwoch und Donnerstag, gerissene „Gap“ wurde mit dem raschen Vordringen bis zur 10.500 Punkte-Marke bereits am Vormittag geschlossen. Auch im weiteren Tagesverlauf zeigte sich dann ein stetiger Nachfrageüberschuss, der den Index im Tageshoch sogar um weitere 100 Punkte nach oben führte.

Mit dem positiven Wochenausklang ist ein fortgesetzter negativer Kursimpuls bis zur unteren Begrenzung der seit dem 15. August etablierten, leicht abwärts geneigten Handelsspanne nicht erfolgt. Eine Bestätigung des durch den Vierjahreszyklus angezeigten ungünstigen Umfelds –gerade in der vergangenen Handelswoche– sind die Bären bisher schuldig geblieben. Offenbar dominiert bei den Marktteilnehmern gegenwärtig der Wille, sich im Hinblick auf eine erwartete „Jahresendrally“ zu positionieren. Wir sehen allerdings nach wie vor kaum Indizien, dass eine solche Spekulation auch tatsächlich belohnt werden wird.

Die großen US-Indizes signalisieren charttechnisch wenig Unterstützung für die hiesigen Börsen. Auch wenn der S&P 500 zuletzt ein markantes Negativsignal (den nachhaltigen Fall unter die 2.120 Punkte-Marke) gerade noch einmal abwenden konnte, so weisen die wichtigsten US-Charts seit August fast einhellig absteigende Hochpunkte auf. In einem solchen charttechnischen Umfeld besteht grundsätzlich das Risiko, dass es nochmals zu einer scharfen Bereinigung kommt. Für den DAX heißt das, dass weiterhin die Gefahr einer Bewegung in Richtung 200 Tage-Linie (akt. 10.015 Pkt.) besteht. Erst wenn die Marktteilnehmer es tatsächlich schaffen sollten, das deutsche Blue Chip-Barometer über sein Augusthoch bei rund 10.800 Punkten zu hieven, fiele dieses „Damoklesschwert“ weg.

1. Widerstand 10.705 / 2. Widerstand 10.800

1. Unterstützung 10.190 / 2. Unterstützung 10.015

dax

Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Aktuelle durchschnittliche Bewertung des Artikels: 3.50

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *