DAX: Verharren unterhalb des Widerstands

Auch der gestrige Handelstag brachte kein neues Momentum in den DAX: Der Index eröffnete zunächst schwächer und dümpelte dann den Rest des Tages innerhalb einer recht engen Spanne von rund 70 Punkten seitwärts vor sich hin. Die Tageskerze bildete dabei einen leicht positiv zu interpretierenden „unteren Schatten“ (Differenz zwischen Tageseröffnung und –tief) heraus.

Insgesamt gibt es keine Veranlassung für eine Änderung unserer bisherigen Einschätzung: Die Verschnaufpause unterhalb der oberen Begrenzung der seit dem 15. August etablierten seitwärts gerichteten Handelsspanne setzt sich zwar weiter fort, doch der Index scheint sich im dortigen „oberen“ Bereich festzusetzen. Ein deutlicheres Abprallen nach unten (wie nach dem 8. September und 25. Oktober zu beobachten) findet nicht statt – und dies trotz eines kurzfristigen Verkaufssignals von Seiten des „Projection Oscillators“ (siehe Chart). Aus charttechnischem Blickwinkel betrachtet, spricht dieses Verhalten für ein „gesundes Kräftesammeln“ vor einem potenziellen Ausbruch nach oben.

Die Verarbeitung der ersten „Trump-Impulses“ verlängert sich damit auf der Zeitebene, während der Markt auf der Kursebene kaum Terrain preisgibt. Auch in den US-Pendants sieht die Verarbeitung des jüngsten dynamischen Kursanstiegs aus charttechnischer Sicht konstruktiv aus. Obgleich die Sentimentindikatoren grundsätzlich sowohl bei den Befragungen als auch den Positionierungen am Terminmarkt gedreht haben (der Pessimismus ist gewichen), scheinen unter den Marktteilnehmern noch gewisse Restzweifel an der Tragfähigkeit einer Jahresendrally zu bestehen. Die Put/Call-Ratio (DAX-Indexoptionen) bewegt sich nur recht träge nach unten, so dass offenbar noch nicht „jeder dabei ist“. Um sich weiteres Potenzial bis zunächst 11.230 Punkte zu eröffnen (161,8%-Fibonacci-Retracement der Handelsspanne), muss der DAX allerdings die 10.800 Punkte-Marke nachhaltig überwinden und damit den charttechnischen Stärkebeweis antreten.

1. Widerstand 10.800 / 2. Widerstand 10.980

1. Unterstützung 10.475 / 2. Unterstützung 10.175

181116dax

Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Aktuelle durchschnittliche Bewertung des Artikels: 0

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *