DAX: Warten auf den charttechnischen Befreiungsschlag

Einen hoch volatilen Handel legte der deutsche Blue Chip-Index zum Wochenanfang hin. Nach einer recht schwachen Handelseröffnung setzten sich immer stärker die Käufer am Markt durch, ohne jedoch den entscheidenden charttechnischen Impuls zu setzen, der für die Fortsetzung der laufenden „Trump-Rally“ bzw. „Jahresendrally“ notwendig ist.

Unterhalb des Widerstands um 10.800 Punkte zeigt sich dabei gegenüber der Vorwoche ein unverändertes Sentiment am deutschen Aktienmarkt. Auf Basis der aktuellen Befragungen der Marktteilnehmer stellt sich eine „optimistische“ Stimmungslage dar. Dass jedoch kein markanter Optimismus abzuleiten ist, deutet sich demgegenüber bei den an der Eurex gehandelten DAX-Indexoptionen an. Hier überwiegen, zwar in einem geringeren Umfang, jedoch weiterhin eher Absicherungsstrategien gegenüber fallenden Kursen das Handelsgeschehen. Zusammengefasst lässt dieses Stimmungsbild erkennen, dass nach der US-Wahl deutliche Eindeckungskäufe durchgeführt wurden (sog. „Short Squeeze“-Szenario), die ihren markant positiven Einfluss auf den Kursverlauf beim DAX immer stärker verlieren. Ein ausgeprägter und gefährlicher „Optimismus“ ist jedoch noch nicht zu erkennen.

In Anbetracht des Auslaufens der zyklischen Schwächeperiode wird dabei die Wahrscheinlichkeit des Übergangs zu einer traditionellen „Jahresendrally“ immer höher. Unter charttechnischen Gesichtspunkten muss jedoch der Übergang zu einer „Jahresendrally“ mit einem neuen Aufwärtsimpuls bestätigt werden. Da weiterhin die längerfristig abwärts gerichtete Trendlinie als intakt zu bezeichnen ist (siehe Grafik), kann der charttechnische Stärkebeweis nur in einem nachhaltigen Überwinden des charttechnischen Widerstands um 10.800 Punkte bestehen. Gelingt ein solches Unterfangen, eröffnete sich dem DAX ein weiteres Kurspotenzial bis zunächst 11.230 Punkte (161,8%-Fibonacci-Retracement der Handelsspanne).

1. Widerstand 10.800 / 2. Widerstand 10.980

1. Unterstützung 10.475 / 2. Unterstützung 10.175

221116dax

Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Aktuelle durchschnittliche Bewertung des Artikels: 0

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *