Attraktive Renditequelle: DAX-Konzerne schütten Rekord-Dividenden aus

Alle DAX-Unternehmen haben ihre Dividende für das Geschäftsjahr 2016 bekannt gegeben. Die Ausschüttungen fallen erneut großzügig aus: Insgesamt werden die DAX-Konzerne 32,1 Mrd. Euro ausschütten, eine Steigerung um 8,5% gegenüber dem Vorjahr sowie ein neuer Rekordwert. Die HDAX-Unternehmen zahlen in Summe 42,6 Mrd. Euro. Insgesamt haben 75% der Unternehmen die Dividende angehoben, 20% konstant gehalten und nur 5% die Dividende gekürzt. Lediglich 11% der Unternehmen schütten keine Dividende aus.

Mit Blick auf die nächsten zwölf Monate sind in Deutschland rund 3% Dividendenrendite und in Europa sogar 3,5% Dividendenrendite zu erwarten. Jedoch ist zu berücksichtigen, dass die absehbaren Dividendenrenditen aufgrund der gestiegenen Kurse rund 15% unter dem Durchschnitt der letzten zehn Jahre liegen. Relativ zu deutschen Bundesanleihen ist dies jedoch weiterhin ein attraktiver Wert. Gerade für längerfristig orientierte Investoren, denen kurzfristige Schwankungen durch die Vielzahl politischer Störfeuer nichts ausmachen, bleiben die Dividenden eine interessante und verlässliche Renditequelle.

 

Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Aktuelle durchschnittliche Bewertung des Artikels: 4.30

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *