DAX: Gültiger Ausbruch

Nach fester Eröffnung pendelte der deutsche Blue Chip-Index gestern auf hohem Niveau oberhalb der 12.400 Punkte-Marke seitwärts. Damit festigte dieser seinen tags zuvor gelungenen charttechnischen Ausbruch auf ein neues Allzeithoch.

Mit dem am Montag im Nachgang der französischen Präsidentschaftswahlen erfolgten charttechnischen Ausbruch hat sich der deutsche Blue Chip-Index ein weiteres direktes Anschlusspotenzial bis 12.645 Punkte eröffnet. Dieses lässt sich über das 161,8%-Fibonacci-Retracement der zuvor etablierten „Konsolidierungsflagge“ ableiten (siehe Grafik). Aus einer mittelfristigen Perspektive heraus kann dem wichtigsten deutschen Aktienmarktbarometer im aktuell „charttechnisch widerstandsfreien Raum“ sogar ein Kurspotenzial bis etwa 13.300 Punkte zugeschrieben werden. Gerade im Hinblick auf die Zyklik besteht nun für die nächsten Wochen erst einmal Rückenwind, der nur hin und wieder unterbrochen wird und somit lediglich kleinere Konsolidierungen im Sinne gesunder Verschnaufpausen mit sich bringen sollte.

Unterstützt wird der DAX (bzw. der europäische Aktienmarkt allgemein) dabei von der „Relativen Stärke“ gegenüber den USA. Auch dort liegt aus charttechnischer Sicht nun ein mittelfristiger positiver Trendwechsel vor. Darüber hinaus ist es unter sentiment-technischen Gesichtspunkten interessant, dass insbesondere die institutionellen Investoren im Vorfeld der Frankreich-Wahl ihre Investitionsquote in Aktien deutlich heruntergefahren haben (Erhebung von animusX). Diese Untergewichtung stellt nach der Etablierung eines neuen DAX-Allzeithochs künftig ein beachtliches Nachfragepotenzial dar. Insofern ist insgesamt zu erwarten, dass das Handelsgeschehen in den kommenden Wochen eher wieder das Charakteristikum eines positiven Trendmarkts aufweist.

1. Widerstand 12.645 / 2. Widerstand 13.300

1. Unterstützung 12.375 / 2. Unterstützung 12.090

Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Aktuelle durchschnittliche Bewertung des Artikels: 0

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *