DAX: Fortgesetzte Verschnaufpause auf hohem Niveau

Auch am dritten Tag nach dem Ausbruch auf ein neues Allzeithoch etablierte der deutsche Blue Chip-Index nur eine recht enge Handelsspanne. Entsprechend zeigte sich eine Tageskerze, die den beiden vorherigen ähnlich sah. Insgesamt verbleiben die Gewinnmitnahmen auf hohem Niveau, was in Bezug auf eine potenzielle Fortsetzung des Aufwärtstrends als günstig zu interpretieren ist.

Die kurzfristig „überkaufte“ Lage (siehe „Projection Oscillator“ im Chart) baut sich damit auf hohem Niveau ab. Mit dieser eher seitwärts gerichteten Bewegung zeigt sich eine charttechnisch konstruktive Verschnaufpause, so dass sich der positive Trendverlauf fortsetzen sollte. Nach der Vollendung einer formationstechnischen „Flagge“ und der damit verbundenen Bestätigung des Februar-Aufwärtstrends lässt sich aktuell ein weiteres Anschlusspotenzial bis 12.645 Punkte ableiten. Dieses speist sich aus dem 161,8% Fibonacci-Retracement der o.g. „Flagge“ (siehe Chart). Was darüber hinaus für den DAX spricht, ist die seit einigen Handelstagen wieder ansteigende Put/Call-Ratio (DAX-Indexoptionen) an der Eurex. Diese signalisiert, dass der laufende Anstieg von einer gewissen Skepsis unter den Marktteilnehmern begleitet wird. Aus sentiment-technischer Sicht ist dieser Faktor positiv zu interpretieren.

Mittelfristig kann dem wichtigsten deutschen Aktienmarktbarometer im aktuell „charttechnisch widerstandsfreien Raum“ sogar ein Kurspotenzial bis etwa 13.300 Punkte zugeschrieben werden. Gerade im Hinblick auf die Zyklik besteht nun für die nächsten Wochen erst einmal Rückenwind, der nur hin und wieder unterbrochen wird und somit lediglich kleinere Konsolidierungen im Sinne gesunder Verschnaufpausen mit sich bringen sollte. Unter diesem Blickwinkel sind Gewinnmitnahmen, die oberhalb der charttechnischen Unterstützung um 12.375 Punkte verbleiben, für den weiteren Verlauf sehr positiv zu interpretieren.

1. Widerstand 12.645 / 2. Widerstand 13.300

1. Unterstützung 12.375 / 2. Unterstützung 12.090

Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Aktuelle durchschnittliche Bewertung des Artikels: 0

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *