DAX: Keine Anschlussgewinne erzielt

Die vergangene Handelswoche stand ganz im Zeichen der dynamischen Aufwärtsbewegung vom Montag mit der Herausbildung eines neuen Allzeithochs. Auf Basis des Erfolgs des sozialliberalen Kandidaten Emmanuel Macron in der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahl zeigte sich zunächst ein regelrechter Befreiungsschlag beim deutschen Blue Chip-Index. Darauf aufbauend, konnte im weiteren Wochenverlauf jedoch kein fortgesetzter Kursimpuls generiert werden, so dass der Übergang zu einem positiven Trendmarkt (mit einem steigenden „ADX“ als Trendintensitätsindikator) noch nicht gelang.

Zumindest baute sich mit den Gewinnmitnahmen die kurzfristig „überkaufte“ Situation ab (siehe „Projection Oscillator“ in der Grafik). Da die Abgaben zugleich oberhalb der charttechnischen Unterstützung um 12.375 Punkte verblieben, stellt sich eine Konsolidierung auf einem hohen Niveau dar. Somit zeigt sich insgesamt eine konstruktive Verschnaufpause, welche die Basis für eine Fortsetzung des positiven Trendverlaufs legt. Nach der Vollendung einer formationstechnischen „Flagge“ und der damit verbundenen Bestätigung des Februar-Aufwärtstrends lässt sich ein weiteres Anschlusspotenzial bis 12.645 Punkte ableiten. Dieses speist sich aus dem 161,8% Fibonacci-Retracement der o.g. „Flagge“ (siehe Grafik).

Aus einer mittelfristigen Perspektive heraus kann dem wichtigsten deutschen Aktienmarktbarometer im aktuell „charttechnisch widerstandsfreien Raum“ sogar ein Kurspotenzial bis etwa 13.300 Punkte zugeschrieben werden. Gerade im Hinblick auf die Zyklik besteht nun für die nächsten Wochen erst einmal Rückenwind, der nur hin und wieder unterbrochen wird und somit lediglich kleinere Konsolidierungen im Sinne gesunder Verschnaufpausen mit sich bringen sollte.

1. Widerstand 12.645 / 2. Widerstand 13.300

1. Unterstützung 12.375 / 2. Unterstützung 12.090

Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Aktuelle durchschnittliche Bewertung des Artikels: 5.00

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *