DAX: Ausbruchsversuch aus dem mittelfristigen Abwärtstrendkanal

Auch gestern konnte der deutsche Blue Chip-Index seine Erholungsbewegung weiter fortsetzen. Dabei nahm dieser die obere Begrenzung seines seit Juni abwärts gerichteten Trendkanals ins Visier und initiierte auf Intraday-Basis einen ersten Ausbruchsversuch. Am Nachmittag zeigten sich dann allerdings Gewinnmitnahmen, die dessen Erfolg verhinderten. Letzten Endes stand eine Tageskerze mit einem ungünstigen längeren „oberen Schatten“ (Differenz zwischen Tageshoch und –schluss) zu Buche.

Kurzfristig dürfte es recht spannend werden: Das wichtigste deutsche Aktienmarktbarometer unternimmt gegenwärtig einen Versuch, aus seinem mittelfristigen Abwärtstrendkanal nach oben auszubrechen. Nach einem ersten Test der oberen Begrenzung am letzten Freitag erfolgte am Montag lediglich ein leichtes Abprallen nach unten in Richtung 200 Tage-Linie (akt. 12.045 Pkt.), die erneut –wie bereits in der Woche zuvor– verteidigt werden konnte. Ein neuer Angriff der Bären blieb aus. Dies ist als ein wichtiges Indiz dafür zu sehen, dass der laufende Ausbruchsversuch auf nachhaltiger Basis gelingen kann. Wichtig ist, dass die heute voraussichtlich erneut auf den Prüfstand gelangende 200 Tage-Linie abermals behauptet werden kann. Der wichtige charttechnische Widerstandsbereich um 12.320 Punkte dürfte dann in einem nächsten Schritt rasch getestet werden.

Um jedoch einen wirklichen „Befreiungsschlag“ herbeizuführen und ein weiter gehendes Potenzial bis 12.675 Punkte, dem Reaktionshoch von Mitte Juli, ableiten zu können, muss der DAX den als stark einzustufenden o.g. Widerstandsbereich um 12.320 Punkte nach oben durchstoßen. Unterhalb dieses Niveaus bleibt die Serie absteigender Bewegungstiefs und Reaktionshochs intakt.

1. Widerstand 12.320 / 2. Widerstand 12.675

1. Unterstützung 12.045 / 2. Unterstützung 11.940

Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Aktuelle durchschnittliche Bewertung des Artikels: 0

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *