DAX: Charttechnischer Widerstand bei 12.675 Punkten überwunden

Gestern dominierten erneut die Bullen das Handelsgeschehen am deutschen Aktienmarkt. So eröffnete der deutsche Blue Chip-Index oberhalb des charttechnischen Widerstands um 12.675 Punkte und legte auch im weiteren Tagesverlauf zu. Ein neues Kursfeuerwerk wurde jedoch nicht abgebrannt, denn das Tageshoch lag nur wenige Zähler oberhalb der 12.700 Punkte-Marke. Dementsprechend gering fiel die Spanne der Tageskerze aus.

Der positive Trendverlauf setzt sich jedoch weiter fort. Mit dem Überwinden des charttechnischen Widerstands um 12.675 Punkte wollen es die Bullen gegenwärtig offenbar noch einmal wissen. Sie haben das Allzeithoch vom 20. Juni bei 12.950 Punkten im Visier. Kurzfristig ist der Index nach der zweiwöchigen Trendpause und der erst drei Tage alten Wiederaufnahme des Aufwärtstrends noch nicht wieder „überkauft“ (siehe „Projection Oscillator“ im Chart), so dass neben der günstigen Charttechnik auch von Indikatorenseite Unterstützung gegeben ist. Unterhalb des Allzeithochs ist mit dem Bewegungshoch von Mitte Mai bei 12.840 Punkten lediglich ein untergeordneter charttechnischer Widerstand zu finden.

Sollten die Marktteilnehmer das wichtigste deutsche Aktienmarktbarometer tatsächlich noch einmal Tuchfühlung mit dem Allzeithoch aufnehmen sehen wollen, müssen sie sich jedoch beeilen: Ab nächster Woche schlägt das ungünstige zyklische Umfeld, von sich der Markt in den letzten drei Wochen abkoppeln konnte, noch einmal voll zu: Insbesondere der „Dekadenzyklus“ signalisiert in einem „7er-Jahr“ vom Beginn des Oktobers an einen dynamischen Kursverfall. Ob sich die Märkte fortgesetzt dagegen stemmen können, ist mehr als fraglich. Der Versuch der Bullen, den DAX noch einmal in Richtung des Allzeithochs zu hieven, könnte daher rasch von den Bären zurückgeschlagen werden. Hier gilt allerdings weiterhin: Eine einschneidende Umkehrkerze / kurzfristige Umkehrformation – idealtypischerweise in der kommenden Woche – sollte für die Bestätigung dieses Szenarios zwingend abgewartet werden.

1. Widerstand 12.840 / 2. Widerstand 12.950

1. Unterstützung 12.475 / 2. Unterstützung 12.320

Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Aktuelle durchschnittliche Bewertung des Artikels: 0

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *