DAX: Test des Allzeithochs steht an

Nach einer kurzen Verschnaufpause konnte der deutsche Blue Chip Index in der vergangenen Woche den charttechnischen Widerstand um 12.675 Punkte nachhaltig überwinden. Im weiteren Verlauf tastete sich der deutsche Blue Chip-Index bereits an sein Allzeithoch von 12.950 Punkten heran. Kurzfristig stellt sich das Chartbild damit noch recht günstig dar.

Obwohl laut aktueller Befragung der Marktteilnehmer eine „optimistische“ Erwartungshaltung gegenüber dem weiteren Kursentwicklung beim DAX weiter vorherrschende Mehrheitsmeinung ist, hat der Index nach der zweiwöchigen Trendpause seine markttechnisch „überkaufte“ Situation konstruktiv abbauen können (siehe „Projection Oscillator“ in der Grafik). Darüber hinaus konnte unter saisonalen Gesichtspunkten der traditionell schwächste Aktienmonat „September“ mit einem Plus von über 6% recht positiv abgeschlossen werden. Unterhalb des Allzeithochs ist mit dem Bewegungshoch von Mitte Mai bei 12.840 Punkten lediglich ein untergeordneter Widerstand zu finden. Das bedeutet, dass mit dem Überwinden der 12.675 Punkte-Marke der Weg frei ist, recht zügig einen Test des Allzeithochs von 12.950 Punkten zu initiieren.

Die entscheidende Bewährungsprobe für den seit Anfang 2016 dynamisch intakten längerfristigen Aufwärtstrend beim DAX steht jedoch noch an. Aktuell schlägt das ungünstige zyklische Umfeld, von sich der Markt in den letzten Wochen eindrucksvoll abkoppeln konnte, noch einmal voll zu. Insbesondere der „Dekadenzyklus“ signalisiert in einem „7er-Jahr“ vom Beginn des Oktobers an einen dynamischen Kursverfall: Eine einschneidende Umkehrkerze / kurzfristige Umkehrformation sollte für die Bestätigung dieses Szenarios jedoch zwingend abgewartet werden.

1. Widerstand 12.840 / 2. Widerstand 12.950

1. Unterstützung 12.675 / 2. Unterstützung 12.320

Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Aktuelle durchschnittliche Bewertung des Artikels: 0

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *