DAX: Keine neuen Impulse an der 13.000 Punkte-Marke

Der deutsche Blue Chip-Index eröffnete zum gestrigen Wochenauftakt zunächst fest. Wenige Minuten nach dem Handelsstart konnte dieser ein weiteres neues Allzeithoch etablieren – allerdings nur um magere drei Zähler. Im weiteren Verlauf zeigten sich unterhalb der runden 13.000 Punkte-Marke Gewinnmitnahmen. Die Handelsspanne war dabei ähnlich gering wie diejenige am Donnerstag und am Freitag.

Das deutsche Aktienmarktbarometer tut sich weiterhin schwer, die nächste Tausendermarke anzugreifen bzw. sich deutlicher von seinem alten Allzeithoch (12.950 Pkt.), welches vom 20. Juni datiert, nach oben abzusetzen. Um diese Marke ist seit Mitte letzter Woche nach einer dynamischen Serie an Kurszuwächsen ein Momentumverlust in der laufenden Aufwärtsbewegung zu beobachten. Der charttechnische Widerstandsbereich zwischen 12.950 Punkten und der psychologisch wichtigen 13.000 Punkte-Marke zeigt bisher Wirkung. Für ein zeitnahes nachhaltiges Überwinden sind außerdem die sentiment-technischen Rahmenbedingungen ungünstig. Im Rahmen der nunmehr etwa fünf Wochen andauernden Rally hat sich die Stimmung unter den Marktteilnehmern um 180 Grad gedreht. Der einstige Pessimismus ist verflogen und einem Optimismus gewichen, der in der Nähe seines Jahreshöchststands notiert (Basis: Daten von animusX). Entsprechend haben Anpassungen in den Portfolios der Anleger stattgefunden. Mit diesem „Ballast“ sollte sich ein nachhaltiger Ausbruch nach oben eher schwierig gestalten.

Jedoch nur wenn ein solcher gelingt, lässt sich neues Kurspotenzial ableiten. Dieses wäre dann auf den Bereich des 161,8%-Fibonacci-Retracements der Juni/August-Korrekturbewegung bei 13.620 Punkten zu beziffern. In unserem Basisszenario gehen wir weiterhin von einem antizyklischen Abprallen nach unten aus. Ein entsprechender Rücksetzer könnte dann zunächst die Region 12.675 Punkte (Reaktionshoch vom 13. Juli und jetzt wichtige Unterstützungsmarke) bzw. 12.565 Punkte (38,2%-Fibonacci-Retracement der laufenden Rally) anlaufen.

1. Widerstand 13.000 / 2. Widerstand 13.620

1. Unterstützung 12.675 / 2. Unterstützung 12.320

Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Aktuelle durchschnittliche Bewertung des Artikels: 0

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *