Dividendenrenditen am Aktienmarkt nach Kursrutsch umso attraktiver

 

Die EZB hatte Ende Oktober das Anleihekaufprogramm um neun Monate verlängert und das Volumen um 270 Mrd. Euro ausgeweitet. Das Ende der ultraexpansiven Phase hat sich damit weiter nach hinten verlagert, die Zeiten niedriger Zinsen und eines anhaltendenden Anlagenotstands werden andauern.

Dass die Investorenwelt händeringend Rendite sucht, ist nicht nur an den Bewertungen am Aktienmarkt abzulesen, die immer weiter ansteigen. Auch bei Hochzinsanleihen fallen die Renditen immer weiter, und im Kehrwert steigt die Bewertung höher und höher. Die Alternativen zu Aktien, besonders unter Berücksichtigung des Chancen/Risiko-Verhältnisses fallen damit immer geringer aus.

Da die Aktienkurse zuletzt etwas korrigiert haben, sind die erwarteten Dividendenrenditen gestiegen. Auf Sicht der nächsten 12 Monate erwarten wir im DAX eine Dividendenrendite von 3,1%, was leicht unter dem Durchschnitt seit 2002 liegt. Beim Euro Stoxx 50 sind jedoch noch 3,5% zu erwarten. Relativ zu Anleihen, die nur knapp über 0% rentieren, bleiben Dividendentitel somit attraktiv.

Unsere aktuellen Dividendenfavoriten zeigen eine Vielzahl von Werten, die nun attraktiv erscheinen. Zusätzlich zur Dividendenrendite berücksichtigen wir sowohl die Nachhaltigkeit der Dividenden als auch weitere Fundamentaldaten und Bewertungskennzahlen. Dadurch kann unseres Erachtens der Anlageerfolg gesteigert sowie das Risiko reduziert werden. Wir empfehlen defensiv orientierten Investoren, auf unsere „Dividendenaristokraten“ zu setzen, d.h. Unternehmen, die kontinuierlich Dividende bezahlt und angehoben haben. Investoren mit höherer Risikobereitschaft empfehlen wir Aktien mit hoher Dividendenrendite und zusätzlichem Kurspotenzial.

Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Aktuelle durchschnittliche Bewertung des Artikels: 4.00

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *