Ifo Geschäftsklima setzt Rekordjagd fort

Die Stimmung der Unternehmen in Deutschland kann das Rekordniveau vom Vormonat nochmals übertreffen. Das Geschäftsklima erreicht mit 117,5 Punkten ein neues Allzeithoch (Oktober: 116,8 Punkte). Der aktuelle Anstieg ist dabei allein auf verbesserte Geschäftserwartungen zurückzuführen, die Unternehmen blicken optimistischer in die nähere Zukunft. Die Bewertung der aktuellen Geschäftslage trübte sich zwar leicht ein. Sie bleibt dennoch weiterhin auf einem überaus hohen Niveau.

Das neue Stimmungshoch beruht insbesondere auf den eher exportorientierten Sektoren. So erklimmt das verarbeitende Gewerbe ebenfalls ein neues Rekordhoch und die Stimmung der Großhändler war nur im Dezember 2010 besser. Das Geschäftsklima der eher inlandsorientierten Einzelhändler und Bauunternehmer hat sich dagegen leicht verschlechtert. Das Stimmungsniveau bleibt aber auch in diesen Sektoren im langjährigen Vergleich sehr hoch.

Dank steigender Ausfuhren, zunehmender Ausrüstungsinvestitionen und einer anhaltend soliden Inlandsnachfrage steht der Aufschwung auf einem breiten Fundament. Von dieser Entwicklung kann die große Mehrheit der Unternehmen profitieren. Da die positiven Rahmenbedingungen den Unternehmen zudem vorerst erhalten bleiben, setzt sich der Aufwärtstrend weiter fort. Die deutsche Wirtschaft brummt. Daran ändert auch die schwierige Regierungsfindung nichts.

Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Aktuelle durchschnittliche Bewertung des Artikels: 3.45

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *