Bitcoin etabliert sich im Finanzmarkt

Der Kursverlauf der Digitalwährung Bitcoin hat in den vergangenen Wochen erneut alle Erwartungen übertroffen. Trotz der Absage des SegWit2x Updates, das eine größere Blockgröße und damit auch eine erhöhte Transaktionskapazität ermöglicht hätte, steht der Bitcoin-Kurs aktuell bei über 9.000 USD. Damit hat sich der Kurs allein in den letzten zwei Monaten verdoppelt, seit Beginn des Jahres ist mittlerweile ein Plus von sage und schreibe 700% zu verzeichnen.

Zuletzt verlieh dem Kurs vor allem auch die Meldung neuen Schwung, wonach eine der weltweit größten Börsen für Futures und Optionen, der Chicago Mercantile Exchange (CME), bereits im Dezember diesen Jahres einen Bitcoin-Future auf den Markt bringen will. Auch ihr Konkurrent, die ebenfalls in Chicago beheimatete Options-Börse CBOE Global Markets hat angekündigt, einen Bitcoin-Future anbieten zu wollen. Die finale Genehmigung beider Futures durch die amerikanische Commodity Futures Trading Commission (CFTC) steht zwar zum jetzigen Zeitpunkt noch aus. Die CFTC hat Bitcoins aber bereits bei einer Untersuchung im Jahr 2015 als „Commodity“ klassifiziert und damit grundsätzlich den Weg für einen Future auf Bitcoins freigemacht.
Die Einführung eines börsengehandelten Futures wäre ein riesiger Schritt für Bitcoins, denn damit könnte die Kryptowährung eine potenziell noch viel größere Gruppe an Investoren erreichen. Vor allem institutionelle Investoren, die sich aktuell angesichts des komplizierten Kaufprozesses von Bitcoins noch zurückhalten, hätten dann die Möglichkeit Bitcoins in einer regulierten Umgebung zu handeln. Auch die Einführung eines ETFs auf Bitcoins dürfte dann wahrscheinlicher werden. In den USA hat die Securities and Exchange Commission (SEC) diesen bislang mit der Begründung, Bitcoins befänden sich noch in einem frühen Entwicklungsstadium, abgelehnt. Auf absehbare Zeit scheint seine Einführung dann aber möglich.

 

Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Aktuelle durchschnittliche Bewertung des Artikels: 4.59

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *