Dividendenrendite auch in 2018 interessant

Ein überaus erfolgreiches Aktienjahr neigt sich dem Ende zu. Der DAX konnte 2017 ein neues Allzeithoch markieren und in der Spitze über 17% zulegen. Auch die internationalen Dividendentitel, besonders in Asien und Europa, haben deutlich zugelegt. Dank eines Mix aus starken Konjunkturdaten, positiver Gewinndynamik und anhaltend expansiver Geldpolitik bleiben die Rahmenbedingungen für die Aktienmärkte auch im kommenden Jahr gut. Bis Jahresende 2018 erwarten wir daher einen Anstieg des DAX auf 14.000 Punkte.

Im Umfeld erhöhter Bewertungsniveaus sollte ein größerer Teil der erwarteten Rendite auf die Dividenden entfallen. Dabei erscheint der Ausblick auf das Dividendenjahr 2018 vielversprechend. Die Unternehmen verdienen gut und die Zinsen bleiben niedrig, so dass die Aktionäre weiterhin großzügig an den Gewinnen beteiligt werden sollten. Mit Blick auf die nächsten 12 Monate erwarten wir für den DAX eine Dividendenrendite von 3% und den Euro Stoxx 50 sogar von 3,5%. Die Dividendenrenditen liegen damit zwar rund 10% unter dem langjährigen Durchschnitt, relativ zu den marginalen Bondrenditen bleiben Dividendentitel aber attraktiv.

Wir haben nach den aktuellen DZ BANK-Dividendenfavoriten gesucht. Zusätzlich zur Dividendenrendite haben wir sowohl die Nachhaltigkeit der Dividenden als auch weitere Fundamentaldaten und Bewertungskennzahlen berücksichtigt. Dadurch kann unseres Erachtens der Anlageerfolg gesteigert sowie das Risiko reduziert werden. Wir empfehlen defensiv orientierten Investoren, auf unsere „Dividendenaristokraten“ zu setzen, d.h. Unternehmen, die kontinuierlich Dividende bezahlt und angehoben haben. Investoren mit höherer Risikobereitschaft empfehlen wir Aktien mit hoher Dividendenrendite und zusätzlichem Kurspotenzial.

Quelle: Factset, DZ Bank Research

Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Aktuelle durchschnittliche Bewertung des Artikels: 2.50

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *