Griechenland erhält besseres Rating

Moody’s hat gestern Abend für einen Paukenschlag gesorgt. Entgegen des üblichen Turnus hat Moody’s das griechische Rating außerordentlich um zwei Stufen auf „B3“ angehoben – der Ausblick bleibt positiv. Die Heraufstufung als solche wundert weniger als der gewählte Zeitpunkt. Die reguläre Überprüfung der Bonitätsnote Griechenlands hätte für den 30. März angestanden. Im Falle außerordentlicher Umstände ist es den Agenturen jedoch gestattet, von dem zuvor veröffentlichten Terminplan abzuweichen. Überwiegend nutzten die Agenturen diese Ausnahmemöglichkeit bis dato für außerordentliche Herabstufungen. Dass Moody’s sich veranlasst sah, Hellas vorzeitig heraufzustufen, dürfte die Regierung in Athen umso mehr freuen.

Inhaltlich führt Moody’s drei wesentliche Gründe für die Entscheidung an. Griechenland habe sowohl substantielle fiskalische als auch institutionelle Fortschritte vollzogen. Diese würden zu einer Erholung der Wirtschaft sowie auch des Bankensektors beitragen. Konkret nennt Moody’s den Anstieg des Primärüberschusses auf mehr als 2% des BIP. Die Schuldenstandsquote des Landes würde voraussichtlich auf 174% im kommenden Jahr fallen. Als zweiten Grund nennt die Agentur die guten Aussichten, die Griechenland habe, das aktuelle dritte Hilfsprogramm im August erfolgreich abzuschließen. Moody’s erwartet ferner, dass das Land kein weiteres Hilfsprogramm brauchen werde. Zum einen baue Hellas einen Liquiditätspuffer auf, zum anderen seien die Gläubiger zu Schuldendiensterleichterungen bereit, so Moody’s. Als dritten Grund führt die Agentur an, dass das Risiko eines erneuten Zahlungsausfalls des Emittenten substantiell gefallen sei. Weitere Ratinganhebungen macht Moody’s davon abhängig, ob sich das Wachstum stärker als erwartet beschleunigen werde und / oder ob es Athen gelingen werde, die öffentliche Verschuldung schneller als angenommen zu senken.

 

Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Aktuelle durchschnittliche Bewertung des Artikels: 3.00

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *