Inflationsrate im Euroraum: Erneut über 2 Prozent

Die Schnellschätzung für die Entwicklung der Verbraucherpreise im Oktober wies eine Inflationsrate von 2,2 Prozent aus. Sie fiel damit 0,1 Zähler höher aus als im Vormonat. Die Inflationsrate liegt nun schon den fünften Monat in Folge über der Zielmarke der Europäischen Zentralbank von nahe aber kleiner 2 Prozent. An der Ausrichtung ihres geldpolitischen Kurses dürfte dies aber kaum etwas ändern. Schließlich beruht ein Großteil des Preisschubs auf externen Faktoren, die die EZB kaum beeinflussen kann.

Denn den Löwenanteil an dem vergleichsweise hohen Inflationsniveau hat nach wie vor die Preisentwicklung im Bereich der Energie. Der Preisauftrieb fiel hier erneut sehr kräftig aus. Kein Wunder, denn der Preis für Rohöl lag im Oktober – trotz der jüngsten Rückgänge zum Monatsende – im Mittel noch immer bei rund 80 US-Dollar und damit fast 40 Prozent über dem Vorjahresniveau. Aber auch industrielle Güter und Dienstleistungen verteuerten sich etwas stärker als in den Vormonaten. Insgesamt stieg dadurch auch die Kerninflation, also die Messzahl für die Verbraucherpreise in der Abgrenzung ohne Energie und unverarbeitete Lebensmittel, von 1,1 auf 1,3 Prozent.

Auf Länderebene zog die Inflationsrate in Deutschland und Italien an. Hier stieg die Inflationsrate auf 2,4 beziehungsweise 1,7 Prozent. In Frankreich und in Spanien blieb sie auf dem Niveau des Vormonats und lag dadurch bei 2,5 sowie 2,3 Prozent.

Die heute veröffentlichten Daten passen zu unserem Prognosebild. Die mehrheitlich durch binnenwirtschaftliche Effekte beeinflusste Preisentwicklung bei den industriellen Gütern und Dienstleistungen bleibt trotz der jüngsten Anstiege moderat. Den maßgeblichen Schub verursachen weiterhin die Energiepreise. Sofern sich noch keine größeren und dauerhaften Sprünge bei der Kerninflation zeigen, dürfte auch die Handlungsbereitschaft der EZB, von ihrem geldpolitischen Kurs abzuweichen, begrenzt bleiben.

Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Aktuelle durchschnittliche Bewertung des Artikels: 3.83

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *