Prognose für die US-Wirtschaft deutlich gesenkt

Auch in den Vereinigten Staaten gilt inzwischen quasi landesweit eine Ausgangssperre, der US-Präsident hat diese jüngst bis Ende April verlängert. Im zweiten Quartal dürfte deshalb die US-Wirtschaft einen deutlich tieferen Einbruch erleiden als zunächst angenommen. Vor allem beim privaten Konsum rechnen wir in Q2 mit einem beispiellosen Einbruch. Dies trifft vor allem den haushaltsnahen Dienstleistungssektor, aber auch in vielen anderen Wirtschaftsbereichen herrscht inzwischen Stillstand. Die Arbeitslosigkeit ist deshalb bereits in die Höhe geschnellt und wird auch noch weiter steigen. Wenn die privaten Haushalte hiervon (noch) nicht selbst betroffen sind, so werden sie allein aufgrund einer großen Verunsicherung die Konsumausgaben auf das nötigste beschränken.

Letztlich erwarten wir für das Bruttoinlandsprodukt in Q2 einen auf das Jahr hoch gerechneten Rückgang um rund 30 Prozent. Das vor wenigen Tagen vom Kongress beschlossene umfangreiche Stützungspaket kann diesen Einbruch nicht verhindern. Schätzungen zu Folge wird es 3 bis 4 Wochen dauern, bis erste finanziellen Hilfen bei den privaten Haushalten und den betroffenen Firmen ankommen. Vor allem wegen der gestiegenen Arbeitslosigkeit erwarten wir im dritten Quartal nur sehr begrenzte Nachholeffekte, so dass die US-Wirtschaft in diesem Jahr um rund 6 Prozent schrumpfen dürfte.

Im vierten Quartal sollten dann die positiven Effekte der fiskalischen Stützungsmaßnahmen stärker sichtbar werden. Trotz Nachholeffekten beim privaten Konsum warnen wir aber vor allzu großem Optimismus im Hinblick auf die Konsumdynamik, denn die Arbeitslosigkeit dürfte in einigen Wirtschaftsbereichen nur sehr zögerlich sinken. Da aber gleichzeitig die US-Exporte vom wieder belebten internationalen Handel profitieren dürften und auch die Investitionstätigkeit allmählich wieder anzieht, erwarten wir 2021 ein Wirtschaftswachstum von 5,6 Prozent

Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Aktuelle durchschnittliche Bewertung des Artikels: 4.56

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *