Regulierung / Banken

Gespaltene Entwicklung im deutschen Kreditgeschäft

Die Schuldenkrise im Euro-Raum und das insgesamt schwierigere internationale Umfeld haben dafür gesorgt, dass sich die Konjunkturaussichten in Deutschland in den letzten Monaten eingetrübt haben. Das dürfte sich auf die Investitionstätigkeit der Unternehmen und die damit in Zusammenhang stehende Kreditnachfrage negativ auswirken. Diese Einschätzung wird durch den jüngsten Bank Lending Survey für Deutschland bekräftigt: Während in der Aprilumfrage noch eine große Mehrheit der befragten Banken mit einer wachsenden Kreditnachfrage der Unternehmen rechnete, war in der Juliumfrage die Zahl der Pessimisten, die mit sinkender Nachfrage rechnen, fast genauso groß wie die der Optimisten. Gleichzeitig beabsichtigt eine kleine Mehrheit der Banken, ihre Kreditrichtlinien für Unternehmen zu verschärfen. Für die nächsten Monate ist daher tendenziell mit einer Stagnation im Firmenkundenneugeschäft zu rechnen. Auf längere Sicht könnten die entsprechenden Kreditbestände sogar zurückgehen. Während die Euro-Krise und das schwache internationale Umfeld die Investitionspläne der Unternehmen bremsen, fühlen sich viele private Haushalte in ihren Investitionsabsichten bekräftigt….

1 13 14