Umweltschutz

Klimaschutz und Nachhaltigkeit – jeder will dabei sein

Klimaschutz und Nachhaltigkeit sind Themen, welche derzeit die öffentliche Debatte mitdominieren und auch auf den Kapitalmarkt Einfluss nehmen. Die Formel ESG erweitert den Blickwinkel der Emittentenbetrachtung und grüne Anleihen verbreitern das Investitionsspektrum im Sinne der oben genannten „Mega-Themen“. Grüne Bonds sind Teil der Sichtweise, dass der Kapitalmarkt sowohl auf Emittenten- als auch auf Investorenseite ein stärkeres Gewicht auf den Faktor Nachhaltigkeit legen muss. Wann ist ein Bond grün? Der Schlüssel zur Beantwortung dieser zentralen Frage liegt in allererster Linie in der Verwendung der mit der Anleihe aufgenommenen Mittel. Green Bonds dienen vor allem der Finanzierung oder Refinanzierung von neuen beziehungsweise schon existierenden Projekten im Bereich Umwelt- und Klimaschutz. Eine gewisse ‚definitorische Breite‘ wird sich bei der Festlegung, was denn nun geeignete ökologische Projekte sind, nur schwer vermeiden lassen. Um aber über Transparenz und Vereinheitlichung einen effizienten und möglichst expandierenden Green Bond Markt zu unterstützen, sind Standardisierungsansätze von hoher Relevanz. Zwei…